Jazzahead! Kultur Aus Finnland 2017

Kategoriat: Ajankohtaista, Kultur Aus Finnland, Musiikki, Tanssi ja teatteri
Paikka: Bremen
Aika: ab 19.30 Uhr
Avajaiset: 19.30 Uhr, anschließend ab 22 Uhr Tango-Party im noon, Kleines Haus des Theaters Bremen
Päivämäärä: 15.04.2017
Osoite :

Theater Bremen, Großes Haus, Goetheplatz 1–3, 28203 Bremen, www.theater-bremen.de

Linkki: http://jazzahead.de/de/festival/
Pääsymaksu:

20, 25 und 30 EUR,- ermäßigt –20%. Tickets erhältlich über www.jazzahead.de, Nordwest Ticket, Tel. 0421 36 36 36, www.nordwestticket.de, Ticket-Service in der Glocke, Tel. 0421 33 66 99 und, www.weser-kurier.de/ticket oder an der Abendkasse

Yhteistyössä:

Jazzahead!, Circo Center for New Circus, Jenny und Antti Wihuri-Stiftung, Kone-Stiftung, MiklagardArts u.a.

FESTIVALAUFTAKT ”Kultur Aus Finnland” anlässlich von Jazzahead! 2017 mit Partnerland Finnland.

Mit
Johanna Juhola Reaktori: Johanna Juhola, Akkordeon; Tuomas Norvio, Live Electronics, Samples; Milla Viljamaa, Klavier, Harmonium, Gesang; Sara Puljula, Kontrabass, Gesang
Yablochkov Candle: Ilona Jäntti, Choreografie, Zirkusartistik; Aino Venna, Komposition, Musik; Erik Michelsen, Kontrabass; Kauri Klemelä, Lichtdesign
Beatboxer Felix Zenger

Das große Festival Jazzahead! Kultur Aus Finnland startet mit einem magischen Auftaktkonzert voller Tango, Off-Beat-Sounds und Luftakrobatik.

Vier junge Musiker_innen interpretieren im Quartett Johanna Juhola Reaktori ihre moderne musikalische Fusion, deren Stimmung mal bewusst einfach, dann aufregend virtuos wechselt, von kammermusikalischen Folkmelodien zu Off-Beat-Elektronik. Johanna Juhola hat mit ihrer großen Leidenschaft, dem Tango nuevo, bereits mehrmals und in verschiedenen Formationen Astor-Piazzolla-Wettbewerbe gewonnen. Die charismatische und verspielte Akkordeonistin schafft dabei eine magische Welt, die argentinische Tangosäle mit tiefen finnischen Waldlandschaften vereint.

Yablochkov Candle ist eine Kombination  aus Konzert und Luftakrobatik. Zirkuskünstlerin Ilona Jäntti und Singer-Songwriterin Aino Venna haben eine einzigartige minimalistische Kabarett-Clubnacht kreiert. Vennas Musik, stark beeinflusst vom französischen Chanson und dem Rock‘n’ Roll alter Schule, verschmilzt dabei mit Jänttis wunderschöner Choreografie.

Trommeln, Scratches, Bass, Stimme, Effekte – und nur ein einziger Mund, nämlich der von Felix Zenger! Der Beatboxer ist ein Stimmgenie und wird für seine überwältigenden Auftritte gefeiert. Er erzeugt nicht nur eine große Bandbreite an Sounds, Imitationen von Musikinstrumenten und schnellen, komplexen Rhythmen, sondern benutzt seinen Mund vor allem, um neue, originelle Musik zu erschaffen. Felix Zenger gilt übrigens als der populärste Finne auf Youtube: Sein Beatbox-Video haben bis heute mehr als 38 Mio. Menschen gesehen.