Tapani Varis Collective

Kategoriat: Ajankohtaista, Musiikki
Paikka: Zürich
Aika: 20.00 Uhr
Päivämäärä: 18.02.2016
Osoite :

GZ Buchegg, Zürich, Schweiz

Linkki: http://ausfinnland.de/de/kunstler/tapani-varis-collective
Pääsymaksu:

bitte erfragen

Yhteistyössä:

Music Finland – AusFinnland

FOLK-KONZERT.

Tapani Varis hat an der Abteilung für Volksmusik der Sibelius Akademie in Helsinki Blasinstrumente und Bass studiert und mit der Maultrommel abgeschlossen. Er ist einer der gefragtesten Musiker der neuen Volksmusik in Finnland. In den 80er-Jahren war er Gründungsmitglied von Värttinä, der wohl bekanntesten Gruppe der neuen Volksmusik Finnlands, und heute ist er vor allem als Bassist der Akkordeonistin Maria Kalaniemi und der Sängerin Anna-Kaisa Liedes bekannt. Bereits vor 20 Jahren hat er seine erste Maultrommel-CD herausgebracht. Sie hieß Munniharppuuna und war Teil seines Master-Abschlusses an der Sibelius-Akademie. Mit Munniharppuuna hat Tapani Varis die fast vergessene finnische Maultrommel-Tradition wiederbelebt. Auf dem 2015 erschienenen Album Värisevä Rauta nehmen Tapani Varis, Maija Kauhanen (Kantele) und Zarkus Poussa (Perkussion) die Zuhörer auf eine Reise von Mongolien an die Gletscher Norwegens mit.

Maija Kauhanen ist eine vielseitige Musikerin, Sängerin und Komponistin. Ihr Spezialgebiet ist die mittelfinnische Saarijärvi Kantele sowie die fast verschwundene Technik, die Kantele mit einem Holzstäbchen als Plektrum zu spielen. Sie hat neue Techniken entwickelt, um dieses diatonische Instrument im Ensemble einzusetzen, und zusammen mit einem Instrumentenbauer hat sie die Saarijärvi-Kantele weiterentwickelt. Mittlerweile ist sie eine ihrer bekanntesten Spielerinnen. Sie spielt in Bands wie Rönsy, Okra Playground und hat als Gast bei Värttinä gespielt.

Päivi Hirvonen ist Musikerin, Komponistin und Musikpädagogin. Sie spielt Geige sowie die traditionelle finnische Streichleier Jouhikko. Sie fühlt sich der Tradition verpflichtet, ist aber auch bereit, Neues zu schaffen und mit der Geige, der Jouhikko oder mit der Stimme Geschichten zu erzählen oder Emotionen in Musik umzusetzen. Sie spielt in Gruppen wie Okra Playground, LempiLempi, Jouhiorkesteri oder im Duo mit Maija Kauhanen und realisiert verschiedene Soloprojekte.

Beide Künstlerinnen haben ebenfalls an der Sibelius-Akademie ihr Studium abgeschlossen.

Weitere Informationen: www.ausfinnland.de