Schweben – Träumen – Leben: Tove Janssons Mumin-Geschichten

Kategorier: I fokus, Barn, Litteratur, Vandringsutställningar
Plats: Hannover
Invigning: Führungen für Kindergartengruppen und Schulklassen jeweils um 10−11.30 Uhr am 11., 14., 18., 21., 25. und 28. November, 2., 5., 8., 12. und 16. Dezember, am 9., 13., 16., 20., 23., 27. und 30. Januar sowie am 6., 10., 13., 17., 20., 24. und 27. Februar und nach Vereinbarung. Anmeldung erforderlich!
Datum: 01.11. – 28.02.2015
Öppettider:

Mo−Do 10−12 Uhr, Di + Do 16−18 Uhr sowie zu Veranstaltungen

Adress:

Kulturtreff Roderbruch, Rotekreuzstraße 19, 30627 Hannover

Länk: www.kulturtreff-roderbruch.de
Mer information:

Tel. 0511-549 81 80

E-post: info@kulturtreff-roderbruch.de
Inträde:

3 EUR, mit Hannover-Aktivpass frei

Samarbeta:

Kulturtreff Roderbruch

WANDERAUSSTELLUNG FÜR KINDER UND ERWACHSENE.

Taucht ein in die Welt der Mumin-Trolle! Seht Euch Tove Janssons Zeichnungen an, erkundet das Muminhaus und puzzelt Eure Muminwiese! Lest von Mumins Abenteuern und erfahrt etwas über das Leben der kleinen Trolle. Die Bilder der Ausstellung basieren auf den Mumin-Geschichten der finnlandschwedischen Autorin Tove Jansson Geschichten aus dem Mumintal, Eine drollige Gesellschaft und Mumin, wie soll’s weitergeh’n?. Auch die Biografie und weitere Texte/Zeichnungen aus dem breit gefächerten Werk der Autorin werden berücksichtigt, die ein erwachsenes Publikum ansprechen und Einblick in das Schaffen der Künstlerin geben.

Im Zentrum der Ausstellung steht ein für Kinder begehbares Muminhaus, durch dessen Fenster man die Muminwelt anschauen kann. Die vier Seiten des Hauses spiegeln die vier Jahreszeiten im Mumintal. Rund um das Haus werden Bilder ausgestellt, welche die Mumin-Figuren und das Leben im Mumintal zeigen. Ergänzt werden die Bilder durch kurze Textauszüge aus den Büchern. Spielelemente und Mumin-Figuren laden zum Ausprobieren und Verweilen ein. Ein großes Puzzle ermuntert dazu, um das Haus eine echte Mumin-Frühlingswiese zu bauen.

Schweben – Träumen – Leben. Tove Janssons Mumin-Geschichten ist ein Lese- und Ausstellungsprojekt von Kulturhus Berlin e.V., der Botschaft von Finnland und dem Finnland-Institut mit freundlicher Unterstützung des Finnlandschwedischen Kulturfonds Svenska kulturfonden. Die Wanderausstellung befindet sich 2014, dem Jahr, in dem sich Tove Janssons Geburtstag zum 100. Male jährt, nach über fünf Jahren auf ihrer Schlusstournee im Rahmen des Satellitenprogramms COOL2014 aus Anlass von Ehrengast Finnland bei der Frankfurter Buchmesse: FINNLAND. COOL.

© Moomin Characters TM