Aleksi Perälä

Kategorier: I fokus, Musik
Plats: Hamburg
Tid: 22.00 Uhr
Datum: 16.12.2017
Adress:

Kampnagel, Jarrestr. 20, 22303 Hamburg

Länk: http://www.kampnagel.de/de/programm/aleksi-peraelae/
Inträde:

bitte erfragen

Samarbeta:

NORDWIND Festival & Plattform

ABSCHLUSSKONZERT im Rahmen des Nordwind-Festivals.

Das Tonsystem, mit dem Aleksi Perälä seine Kompositionen generiert, hat es in sich. Der 1976 in Finnland geborene Musiker hat mit seinem Partner Grant Wilson eine Tonskala entwickelt, die über die klassischen Halbtonintervalle hinausgeht und stattdessen aus 128 Tonsequenzen besteht. Inspiriert durch seine Auseinandersetzung mit den Weltreligionen, Arbeiten des finnischen Elektro-Pioniers Erkki Kurenniemi und Aphex Twin entwirft Perälä experimentelle Klänge zwischen zwielichtigem Ambient, Erik-Satie-mäßigen Keyboardminiaturen, hypnotischem Acid und bassgewaltigem Techno. Neben Platten auf der Underground-Instanz Rephlex veröffentlicht er Musik auf seinem eigenen AP-Label. Nach gefeierten Auftritten u.a. beim CTM Festival und dem Atonal, wird er am letzten Abend auch das Publikum des Nordwind-Festivals in ein unergründliches musikalisches Universum entführen.

Als Support legt hinterher noch der Kraniche-Club Mitbegründer und Experimentalexperte Scheich in China Platten aus seiner unerschöpflichen Sammlung auf. Until the night is gone.

Text: kampnagel.de

Foto: kampnagel.de